Künstliche Weihnachtsbäume mit Beleuchtung

Eine der aufwendigsten und kniffligsten Aufgaben beim Schmücken des Tannenbaums ist üblicherweise das Anbringen der Beleuchtung. In den meisten Fällen werden aus Sicherheitsgründen elektrische Kerzen angebracht, denn echte Kerzen sind weder für Familien mit Kindern noch für Haustierbesitzer oder Senioren empfehlenswert. Auch wenn elektrische Lichter nicht bis ins kleinste Detail mit dem warmen, natürlich flackernden Kerzenschein konkurrieren können, werden nur vereinzelt Weihnachtsbäume mit echten Kerzen bestückt. Es gibt hervorragende Alternativen, die durchaus effektvoll sind und mit warmem Licht überzeugen.

„Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen …“

Die Befestigung der Lichterkette ist jedoch im Vergleich zum Schmücken und Dekorieren häufig eine lästige Pflicht. Künstliche Weihnachtsbäume mit Beleuchtung schaffen hier Abhilfe, denn die Lichterkette ist bereits gleichmäßig montiert. Mit wenigen Handgriffen ist eine solche künstliche Tanne, Nordmanntanne oder Edeltanne aufgebaut und angeschlossen. Die Leuchtmittel sollten nicht nur wenig Strom verbrauchen, sondern auch optisch ansprechend sein. Dann erstrahlen auch künstliche Weihnachtsbäume mit Beleuchtung sofort im stimmungsvollen Glanze, fast wie in dem bekannten Weihnachtslied. Weiterer Baumschmuck kann nun individuell nach Geschmack ergänzt werden.

„… wie glänzt er festlich, lieb und mild.“

Wer Freude an einem Weihnachtsbaum mit bereits vorinstallierter Beleuchtung haben möchte, sollte unbedingt darauf achten, dass die Leuchtmittel – oft sogenannte Mikro-Birnen oder Leuchtdioden – warmweiß und keinesfalls in irgendeiner Weise blaustichig sind. Blaues Licht wirkt kalt und abweisend, ein zu gelber Ton ist ebenfalls eher unangenehm. Warmweiß heißt das Zauberwort, mit dem festliche Wohlfühlstimmung aufkommt. Ist der Baum für den Außenbereich vorgesehen, muss auch die Elektrik für innen und außen geeignet sein.

Shopping-Tipps

Weihnachtsbaum-Topseller 2019


* Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. Alle Angaben ohne Gewähr.
Empfehlen
Twittern