Künstliche Weihnachtsbäume mit LED Beleuchtung

Eine gemütliche Atmosphäre gehört zu Weihnachten einfach dazu wie gutes Essen, selbstgebackene Kekse und tolle Geschenke. Dieses weihnachtliche Ambiente fängt oft mit der Beleuchtung an. Früher waren es Kerzen, heute sind kleine Leuchtdioden, die den Christbaum in Szene setzen. Eine prachtvolle Beleuchtung für den Weihnachtsbaum muss nicht teuer sein.

Künstliche Weihnachtsbäume mit LED – für’s Gewerbe

In Fußgängerzonen, auf Vorplätzen und in Kaufhäusern – kaum ein Geschäft verzichtet auf die moderne Weihnachtsbeleuchtung, die die Atmosphäre zu einem Großteil mitbestimmt. Zum Einsatz kommen winzig kleine LEDs. Sie verbrauchen nur wenig Energie und holen aus der eingespeisten Energie so viel heraus, dass man damit eine ganze Krippen-Szenerie beleuchten könnte. Was dann auch tatsächlich geschieht. Die Vorteile der LED-Weihnachtslichter erkannten Gewerbetreibende früh: Ein tolles weihnachtliches Ambiente, eine saisonale Dekoration und geringe Betriebskosten dank LED-Lichterketten.

Künstliche Weihnachtbäume mit LED – für’s Zuhause

Warum sollte man diese Vorteile nicht auch zu Hause nutzen? Im eigenen Wohnzimmer ist die LED-Weihnachtsbeleuchtung in den letzten Jahren immer häufiger anzutreffen. Der eine setzt auf LED-Lichterketten, die er sorgfältig auf dem Christbaum platziert. Der andere kauft gleich einen künstlichen Weihnachtsbaum mit LEDs. Das spart Zeit und Geld, denn beides muss nicht seperat beschafft werden. Einige Hersteller bieten derartige Komplettlösungen an.

Dabei sollte man nicht nur auf die LEDs achten, sondern auch auf die Qualität des künstlichen Weihnachtsbaumes und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir haben ein paar Tipps zum Kauf von Kunststoff Weihnachtsbäumen zusammengestellt. Wer noch tiefer ins Detail gehen möchte, sei auf den Beitrag Günstige künstliche Weihnachtsbäume verwiesen. Dort finden sich Kriterien, die den Preisvergleich von Kunststoff Tannen vereinfachen.

Für den kleinen Geldbeutel empfiehlt sich natürlich ein kleiner Christbaum. Zum Beispiel der von Brauns-Heitmann Weihnachtsbäume: Satte 120 cm groß und mit einer sechzigteiligen LED-Lichterkette bestückt – ab Werk versteht sich. Circa 40 Euro kostet diese Komplettlösungen mit Ständer und LEDs. Wer es etwas anspruchsvoller mag, der wirft einen Blick auf die künstlichen Weihnachtsbäume von Snowtime Weihnachtsbäume. Dafür muss man zwar auch tiefer in die Tasche greifen, aber im Gegenzug erhält man einen qualitativ hochwertigen Christbaum, der einige Jahre verwendet werden kann. Langfristig lohnt sich diese Option mehr.

Empfehlen
Twittern



Das könnte Sie auch Interessieren