Künstliche Weihnachtsbäume mit LED

Kerzen sind out. Zumindest dann, wenn einem der Brandschutz wichtig ist. Eine echte Alternative für Weihnachtsfans sind LEDs.

Und damit ihr die kleinen Lichtpunkte für die Dekoration nicht selbst anbringen müsst, findet ihr hier künstliche Weihnachtsbäume mit LEDs – einmal in der günstigen Variante und einmal als Luxustanne.

Weihnachtsbaum aus Kunststoff mit LED

Zum einen wäre da die günstigste Variante eines Christbaumes mit LED-Beleuchtung. Ein Weihnachtsbaum mit einer LED-Lichterkette aus sechzig Teilen. Die Dekotanne stammt aus dem Hause Brauns-Heitmann: Der Hersteller aus Warburg fertigt Dekorationsartikel seit über 140 Jahren. Der LED-Christbaum zaubert nicht nur eine heimelige Atmosphäre, sondern sieht dabei auch noch gut aus: 120 cm pure Weihnachtsstimmung. Kostenpunkt: Circa 32 Euro. Ideal für Sparfüchse! Mehr findet ihr auf der Brauns-Heitmann Herstellerseite.

Künstliche Edeltanne mit 300 LEDs

Nun machen wir einen Preissprung und werfen einen Blick in den Luxusbereich von künstlichen Weihnachtsbäumen: Der Manitoba Spruce von Snowtime sieht zum Verwechseln echt aus. Mit seinen 300 LEDs ist er ein richtiger Hingucker im Wohnzimmer. Er ist ganz leicht aufzubauen und wird einfach mittels Netzstecker an das Stromnetz angeschlossen. Tipp: Die Zweige können so justiert werden, dass er einem echten Tannenbaum noch ähnlicher sieht. Kostenpunkt dieses künstlichen Weihnachtsbaumes mit LED-Beleuchtung: Etwa 225 Euro. Interesse geweckt? Dann hier entlang: Snowtime Weihnachtsbäume.

Schlichte Kunsttannen gesucht?

Wer weder 32 noch 225 Euro ausgeben und auf LED-Weihnachtsbeleuchtung lieber verzichten möchte, findet auf der Angebotsseite zahlreiche künstliche Weihnachtsbäume, die im mittleren Preissegment liegen und sich ganz dezent auf das Wesentliche konzentrieren: Auszusehen wie ein echter Christbaum. Ohne zu nadeln und ohne nach ätherischen Ölen zu riechen. Aber mit dem entsprechenden Weihnachtsflair. Ihr wollt mehr erfahren? Dann besucht unseren Ratgeber unten auf der Startseite.

 

Empfehlen
Twittern



Das könnte Sie auch Interessieren